Wiesenhof Kochclub-LogoHomeHome

Rezeptvorschlag

Rezept Wiesn Hendl mit Sauerkrautschnecken

Zubereitung

Wies’n Hendl oder Hähnchenbrust nach Packungsaufschrift im Ofen zubereiten.

Eier, Milch und Mehl gut verrühren, so dass keine Klümpchen mehr im Teig sind. Petersilie sehr fein hacken. Salz, Pfeffer und Petersilie unterrühren und die Masse ca. 30 Minuten quellen lassen.

Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. 10 g Butterschmalz in einem Topf zerlassen, Zwiebelwürfel und Kümmel zufügen und dünsten, bis die Zwiebeln glasig sind. Sauerkraut zugeben, kurz mitdünsten und zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren lassen.

Krautschnecken und zerteiletes Hendl oder die Hähnchenbrust servieren und z.B. Mit Kräuterbutter verfeinern.

Wies’n Hendl-Knusperbrust mit Krautschnecken

01:00 4umrechnen 2453 kJ · 579 kcal

Zutaten

2 Packung WIESENHOF Wies´n Hendl oder Hähnchenbrust

2 Eier

200 ml Milch

100 g Mehl

1/2 Packung Petersilie (25 g) (tiefgekühlt)

Salz

schwarzer Pfeffer

1 mittelgroße Zwiebel

20 g Butterschmalz

1 TL Kümmel

1 Dose Sauerkraut (ca. 300 g)

1 EL Schmand

Nährwerte

Eiweiß 52g · Kohlenhydrate 23g · Fett 30g · Brennwert: 2453 kJ · 579 kcal

Allergene

Kann Spuren enthalten von:
Enthält: Milch / Lactose, Ei, Weizen / Gluten