Wiesenhof Kochclub-LogoHomeHome

Rezeptvorschlag

Rezept Rote-Bete Püree mit Wiesen Ente

Zubereitung

Wies’n Ente nach Packungsaufschrift im Ofen zubereiten.

Sellerie schälen und grob würfeln. In 150ml Brühe und Sahne ca. 20 Minuten weich kochen. Butter dazugeben und pürieren. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Zwiebel schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Rote Bete in Scheiben schneiden und dazugeben Essig und restl. Brühe angießen und 5 Minuten sanft garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

1 Orange halbieren, eine Hälfte auspressen. Restliche Orangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden.

Orangensaft und Honig zu der Roten Bete geben. Orangenscheiben dazugeben und kurz erhitzen. Rote Bete mit Selleriepüree und Ente servieren.

Wies’n Ente mit Selleriepüree und Rote Bete

00:504umrechnen 3773 kJ · 911 kcal

Zutaten

2 Packung 1/2 WIESENHOF Wies’n Ente

500 g Knollensellerie

200 ml Gemüsebrühe

5 EL süße Sahne

1 TL Butter

Salz

gerieb. Muskatnuss

1 Zwiebel

1 EL Öl

500 g rote Beete (Vakuumpack)

2 EL Weißweinessig

schwarzer Pfeffer

2-3 kleine Orangen

1 TL Honig

Nährwerte

Eiweiß 40g · Kohlenhydrate 25g · Fett 68g · Brennwert: 3773 kJ · 911 kcal

Allergene

Kann Spuren enthalten von: Sellerie, Milch / Lactose