Wiesenhof Kochclub-LogoHomeHome

Rezeptvorschlag

Zubereitung

Die äußeren Blätter vom Wirsing entfernen. Restlichen Wirsing halbieren, Strunk jeweils keilförmig heraustrennen. Dicke Blattrippen wegschneiden. Blätter in fingerdicke Streifen schneiden, portionsweise in reichlich kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren. Abschrecken und abtropfen lassen.

Paprika waschen, halbieren, Stielansatz, Kerne und Trennstege entfernen. Paprika in Streifen schneiden. Champignons putzen und fein würfeln. Schalotten schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden.

Paprikastreifen in 1 EL Butterschmalz 5 Minuten braten, herausnehmen. Champignons und die Hälfte der Schalotten in dem verbliebenen Fett andünsten, bis die austretende Flüssigkeit verdunstet ist. Mit Balsamico ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Salbeiblätter abbrausen, trockentupfen und halbieren. WIESENHOF Putenschnitzel etwas flachklopfen, mit Salbei belegen. Pilzmasse und Paprika darauf verteilen und das Fleisch aufrollen. Mit Zahnstochern feststecken. In 2 EL heißem Butterschmalz anbraten. Mit 250 ml Brühe ablöschen und ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt schmoren lassen.

Rest Zwiebeln in 1 EL Butterschmalz glasig dünsten. Wirsing dazugeben und kurz mitschmoren. Rest Brühe angießen und zugedeckt 8 Minuten dünsten. Milch dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken.

Putenröllchen aus dem Sud nehmen, mit Wirsing anrichten. Sud einmal aufkochen und mit Soßenbinder andicken. Schmand einrühren und die Soße extra reichen.

Putenröllchen an Wirsingkohl

01:004umrechnen 1368 kJ · 327 kcal

Zutaten

4 frische WIESENHOF Putenschnitzel

1 kleiner Kopf Wirsing

Salz

1 rote Paprika

150 g Champignons

2 Schalotten

4 EL Butterschmalz

1 EL Balsamico-Essig

schwarzer Pfeffer

4 Blätter Salbei

350 ml Hühnerbrühe

100 ml Milch

gemahlener Koriander

1-2 EL Soßenbinder

1 EL Schmand

Nährwerte

Eiweiß 38g · Kohlenhydrate 10g · Fett 15g · Brennwert: 1368 kJ · 327 kcal

Allergene

Kann Spuren enthalten von: Milch / Lactose