Wiesenhof Kochclub-LogoHomeHome

Rezeptvorschlag

Rezept Putenfleisch süß sauer aus der Pfanne

Zubereitung

Frische Pilze putzen. Getrocknete Pilze ca. 30 Minuten in warmem Wasser einweichen. Die Stiele herausschneiden und die Pilze halbieren.

Tomatenmark und Stärke glatt rühren. Knoblauch und Ingwer schälen und beides fein würfeln. Alle Zutaten miteinander verrühren.

Möhren schälen und waschen. Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Beides in schräge Stücke schneiden.

Puten-Gulasch waschen und trocken tupfen. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Puten-Gulasch darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen, Möhren und Shiitake-Pilze darin ca. 2 Min. braten. Frühlingszwiebeln zugeben und weitere 2 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fleisch und angerührtes Tomatenmark in die Pfanne geben. Honig, Essig und Ketchup unterrühren und einmal aufkochen. Sofort servieren.

Dazu passen Asia-Nudeln oder Reis.

Putenpfanne süß-sauer

00:40 4umrechnen 1306 kJ · 311 kcal

Zutaten

1 Packung WIESENHOF Puten-Gulasch

150 g frische Shiitakepilze (ersatzweise 10g getrocknete Shiitakepilze)

1 TL Tomatenmark

1 Msp. Speisestärke

1-2 Knoblauchzehen

2 cm frische Ingwerwurzel

350 g Möhren

1 Bund Frühlingszwiebeln

5 EL Öl

Salz

Pfeffer

2 EL flüssiger Honig

2 EL Reisessig oder Weissweinessig

2 TL Ketchup

Nährwerte

Eiweiß 26g · Kohlenhydrate 15g · Fett 17g · Brennwert: 1306 kJ · 311 kcal