Wiesenhof Kochclub-LogoHomeHome

Rezeptvorschlag

Rezept Hähnchenspieße mit Paprika und Erdnussdip

Zubereitung

Knoblauch und Ingwer schälen und beides sehr fein hacken oder durch die Presse drücken. Chili halbieren, entkernen, waschen und sehr fein hacken. Alles in 1 Esslöffel Öl andünsten. Topf vom Herd nehmen, Sojasoße, Limettensaft, Erdnussbutter und Zucker hineinrühren. Ca. 100 ml Wasser unterrühren, bis eine dickcremige Soße entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Paprika vierteln, putzen und waschen. In Würfel teilen. Hähnchenfleisch waschen, trockentupfen und würfeln.

Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kokosraspeln mit Haferflocken mischen. Hähnchenfleisch zuerst in dem Ei, dann in der Kokosmischung wenden. Hähnchenwürfel abwechselnd mit der Paprika auf die Spieße stecken. In dem restlichen Öl rundherum ca. 7 Minuten knusprig braten.

Erdnussdip mit Koriander bestreuen und mit den Hähnchenspießen servieren.

Hierzu können Sie Reis als Beilage servieren.

Knusprige Brustfilet Hähnchenspieße mit Erdnussdip

00:454umrechnen 1486 kJ · 354 kcal

Zutaten

2 Packung WIESENHOF Hähnchen Brustfilet

1 Knoblauchzehe

10 g frischer Ingwer

1/2-1 Chilischote

2 EL Öl

2 TL Sojasoße

Saft von 1/2 Limette

2 EL Erdnussbutter

1 EL Zucker

Salz

schwarzer Pfeffer

1 rote Paprika

2 Eier

6 EL Kokosraspeln

3 EL Instant Haferflocken

8 Spieße

1 Handvoll frische Korianderblätter

Nährwerte

Eiweiß 29g · Kohlenhydrate 12g · Fett 21g · Brennwert: 1486 kJ · 354 kcal

Allergene

Kann Spuren enthalten von: Ei, Soja, Erdnüsse