Wiesenhof Kochclub-LogoHomeHome

Rezeptvorschlag

Hähnchenschenkel mit Sauerkirschen und Pastinakenpüree

Zubereitung

Wein und 400 ml Brühe auf jeweils 250 ml reduzieren. Hähnchenschenkel jeweils zweimal auf der Hautseite schräg einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen und achteln. Knoblauch schälen und fein hacken. Hähnchenschenkel in Öl rundum goldbraun braten, herausnehmen und beiseite stellen. Das Bratfett bis auf 1 EL abschöpfen, Zwiebeln darin anschwitzen. Knoblauch zufügen und einige Minuten mitgaren.

Reduzierte Brühe und Wein mit Kirschsaft, Thymian, Lorbeerblatt, Zimtstange und Sauerkirschen in die Pfanne geben, aufkochen und dann die Hitze reduzieren. Hähnchenschenkel in den Sud geben, abdecken und 20 Minuten köcheln lassen. Dabei regelmäßig den Sud über das Fleisch gießen. Danach den Deckel abnehmen und 20 Minuten offen weitergaren.

Für das Püree Pastinaken schälen, klein schneiden und mit 500 ml Brühe aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und etwa 15 Minuten garen bis die Pastinaken weich sind. In ein Sieb abgießen und die Brühe dabei auffangen. Die Pastinaken in einem Mixer mit Butter und Sahne pürieren, dabei Brühe zugeben, bis ein glattes Püree entsteht. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und dem Saft einer halben Limette abschmecken.

Hähnchenschenkel mit Sauerkirschen auf dem Püree servieren. Nach Belieben mit Thymian bestreuen.

Hähnchenschenkel mit Sauerkirschen und Pastinakenpüree

00:354umrechnen888 kcal

Zutaten

4 Hähnchenschenkel mit Haut

400 ml Portwein

900 ml Geflügelbrühe

etwas Salz und Pfeffer

2 Zwiebeln

3 Zehen Konochblauch

3 Knoblauchzehen

1-2 EL Olivenöl

4 Zweige g Thymian

1 Lorbeerblatt

1 Zimtstange

100 g getrocknete Sauerkirschen

500 g Pastinaken

30 g Butter

75 g Sahne

etwas frisch geriebene Muskatnuss

Saft von einer halben Limette

Nährwerte

Eiweiß 51g · Kohlenhydrate 43g · Fett 47g · Brennwert: 888 kcal

Allergene

Kann Spuren enthalten von: Milch / Lactose, Schalenfrüchte