Wiesenhof Kochclub-LogoHomeHome

Rezeptvorschlag

Rezept Hähnchenfilets am Spieß mit Spargelstreifen und -schaum

Zubereitung

Beide Öle mit Limettensaft, -abrieb und Ahornsirup verquirlen. Hähnchenfilets mit der Hälfte der Marinade im Kühlschrank ca. 30 Minuten ziehen lassen. Dann wellenförmig auf die Spieße stecken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Grünen und weißen Spargel putzen und mit einem Schäler in dünne Streifen hobeln. Spargelabschnitte und -schale aufbewahren.

Kerbel zupfen, mit der restlichen Marinade zu den Spargelstreifen geben, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Spargelschaum Spargelabschnitte und -schale mit 20 g Butter anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, mit Geflügelbrühe und Sahne auffüllen, ca. 10 Minuten kochen lassen, fein pürieren und durch ein Sieb passieren. Mit der restlichen kalten Butter aufschäumen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Geflügelspieße von beiden Seiten anbraten, auf den marinierten Spargelstreifen anrichten und mit reichlich Spargelschaum beträufeln.

Hähnchenfilets am Spieß mit Spargelstreifen und -schaum

00:59 4umrechnen525 kcal

Zutaten

8 WIESENHOF Hähnchen-Filetstreifen oder Hähncheninnenfilets

8 EL Rapsöl

4 EL Walnussöl

Abrieb und Saft von 2 Limetten

Salz und Pfeffer aus der Mühle

10 Stangen grüner Spargel

10 Stangen weißer Spargel

1/2 Bund Kerbel

70 g kalte Butter

40 ml Geflügelbrühe

200 ml schwarze Oliven o. Stein

100 ml Sahne

frisch geriebene Muskatnuss

8 lange Holzspieße

Nährwerte

Eiweiß 38g · Kohlenhydrate 12g · Fett 35g · Brennwert: 525 kcal