Wiesenhof Kochclub-LogoHomeHome

Rezeptvorschlag

Rezept Putenhaxen mit Schupfnudeln und Rahmsauerkraut

Zubereitung

Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Sauerkraut abtropfen lassen und zugeben. Brühe zugießen. Lorbeeren, Wacholderbeeren, Nelken und Pfefferkörner zufügen. Mit Salz würzen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.

Putenhaxx´n im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C; Gas: Stufe 3; Umluft: 160 °C) ca. 30 Minuten braten.

Sauerkraut mit Sahne ver-feinern. Paprika waschen, putzen, in Würfel schneiden, zum Kraut geben und weitere 20 Minuten garen.

Schupfnudeln nach Packungs-anweisung zubereiten. Puten-Haxx´n mit Rahmsauerkraut und Schupfnudeln anrichten. Tipp: Statt Schupfnudeln können Sie Salzkartoffeln, die in Butter geschwenkt sind, servieren.

Gebratene Putenhaxx´n mit Rahmsauerkraut und Schupfnudeln

00:504umrechnen 2595 kJ · 620 kcal

Zutaten

1 Packung WIESENHOF Puten-Haxx´n mit original WIESENHOF Wies'n Würzung

2 Zwiebeln

2 EL Öl

1 Dose Sauerkraut (850 ml)

200 ml Gemüsebrühe

2 Lorbeeren

5 Wacholderbeeren

3 Nelken

5 Pfefferkörner

Salz

Pfeffer

150 ml Sahne

1 rote Paprikaschote

500 g Schupfnudeln (Kühltheke)

Nährwerte

Eiweiß 41g · Kohlenhydrate 46g · Fett 29g · Brennwert: 2595 kJ · 620 kcal

Allergene

Kann Spuren enthalten von: Milch / Lactose